Daten-Übertragungen

Duplex-S

Das bidirektionale Funkinterface ersetzt ein 2-mal achtpoliges Kabel zwischen zwei Punkten. Dank bidirektionaler Funkübertragung ist die Funktion in beide Richtungen identisch. Je acht Signaleingänge auf einer Seite korrespondieren mit acht Schaltausgängen auf der Gegenseite und umgekehrt. Die Funktion ist in beide Richtungen völlig identisch.
Dieses System ist für nichtsicherheitsrelevante Anwendungen konzipiert. Es verfügt über keine Not-Stop-Funktion.

SCU-32

Funksteuer-Sender für stationäre Anwendungen. Ideal für Maschinen-Steuerpult für kabellose und sichere Übertragung von Steuersignalen. Für die unterschiedlichsten Anwendungen ist der SCU-32 mit den Empfängern der Serie ct24, MMCU-4 und CCM12 kombinierbar.

Download Prospekt

IDL-100

Beim IDL-100 handelt es sich um ein bidirektionales Funksystem mit einer Zentrale und bis max. 255 Nebenstellen.

Download Prospekt